backbutton
bereichseminarzentrum

Sektoraler Heilpraktiker der Physiotherapie
in Sachsen

 

Selbständig und ohne Weisung eines Arztes praktizieren! First Kontakt!

Das Bundesverwaltungsgericht hat im August 2009 höchstrichterlich die neue Heilpraktiker-Definition hinsichtlich der beruflichen Betätigung der Physiotherapeuten entschieden.

Im Februar 2012 hat das Sächsische Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz bestätigt, dass nach einem entsprechenden Qualifikationskurs das zuständige Gesundheitsamt ohne eine weitere schriftliche oder mündliche Überprüfung die Zulassung nach Aktenlage entscheiden kann.

In der Praxis bedeutet dies, dass der Physiotherapeut künftig auch ohne den sogenannten großen Heilpraktiker selbständig und ohne Weisungsgebundenheit praktizieren darf. Voraussetzung dafür ist der Abschluss als Sektoraler Heilpraktiker der Physiotherapie.

Den Qualifikationskurs zum Erreichen der Zulassung zum Sektoralen Heilpraktiker der Physiotherapie, bieten wir Ihnen in unserem Seminarzentrum an. Viele unserer Teilnehmer aus den verschiedensten Bundesländern haben bereits ihre Zulassung als sektoraler Heilpraktiker der Physiotherapie vom Gesundheitsamt erhalten.

Mit Abschluss unseres Qualifikationskurses (schriftlicher Test am 4. Tag) besteht die Möglichkeit, die Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde im Bereich Physiotherapie in der Entscheidung nach Aktenlage zu beantragen.

Profitieren Sie von der Möglichkeit, freier und selbstbestimmter zu Arbeiten und melden Sie sich schon heute an.

Wichtiger Hinweis: Die Teilnahme an diesen Qualifikationskurs ist altersunabhängig. Allerdings ist für den Genehmigungsantrag beim zuständigen Gesundheits-/Ordnungsamt, ein Mindestalter von 25 Jahren erforderlich.

 

Zum Kurs »
Fon: 03741/2802620

backbutton2

illu4462324780 Balken800
fb